.
.

Die Reit(vor)Schule.

Reitunterricht für Kinder ab 9 Jahre in Kleinstgruppen oder Einzelstunden.

Die Stunden werden ähnlich aufgebaut wie die Einheiten ab 6 Jahre, jedoch bilden hier immer ein Pony und ein Kind ein Team. Die Reiteinheit dauert hier nur noch 30 - 45 min in denen jedes Kind ein eigenens Pony/Pferd hat.

Die Kinder haben nun die Möglichkeit sich ganz allein mit ihrem Pony zu erproben. Zusammen mit ihrem Pony können die Kinder sich durch Parcours, Spiele und Geschicklichkeitsaufgaben bewegen. Die Entwicklung der Eigenständigkeit wird ganz groß geschrieben.

Vor bzw. nach den Reiteinheit müssen die Kinder die Ponys eigenständig versorgen können.

Sobald die Kinder mit ihren Ponys in allen erdenklichen Situationen klar kommen, kann ein erster, eigenständiger Ausritt in den nahegelegenen Wald geplant werden. Der Pädagoge/Trainer begleitet die Kinder hier zunächst zu Fuß. Dies geschieht, damit der Pädagoge/Trainer jederzeit in eine Situation eingreifen kann und nicht mit einem eigenen Pferd beschäftigt ist. Sind alle Teilnehmer sicher, werden die Ausritte vom Pferd aus begleitet.

Je nach Kind können die Reiter, gerade am Anfang auch an die Longe genommen werden.

 In einem fließenden Übergang wandeln diese Reitstunden sich immer mehr zu klassischen Reitstunden. Diese können sowohl in den Reitweisen der klassischen Reitkunst, wie aber auch dem Westernreiten erteilt werden.

Auch Springstunden/Caprilliestunden können Abwechslung in die Stunden bringen.

In der Regel verzichte wir auf das Abteilungsreiten wie man es aus vielen anderen Ställen kennt, da uns die Eigenständigkeit und die umfassende Handlungskompetenz sowie die Individualität der einzelnen Reiter sehr wichtig ist.

 Gerne können auch Erwachsenen in ganz wenigen Einheiten an individuellen Reitstunden teilnehmen. 

Schnupperstunden können hier gebucht werden. (Sollten unter dem Link keine Stunden zu finden sein, so haben wir im Moment leider keine freien Plätze)